Am letzten Donnerstag haben wir mit etwa 30 Unternehmerinnen aus der Region eine wunderbar kurzweilige JahresAuftaktveranstaltung in der Fürst Bismarck Mühle erlebt. Toll organisiert durch das Organisationsteam Karola Schwaiger-Hartmann, Astrid Fiedler und Heike Suck.

Astrid Fiedler ließ noch einmal die letzten Jahre Revue passieren und führte frisch und entspannt durch den Abend.

Beeindruckend, was wir allein im letzten Jahr auf die Beine gestellt haben.
Unser Motto miteinander und voneinander lernen hat viele Frauen aus der Region inspiriert mitzumachen.

Im letzten Jahr haben wir allein 14 Workshops/Vorträge außerhalb der regulären Treffen durchgeführt und es gab während unserer Freitagsrunde 12 Vorträge zu fachspezifischen Themen
Viele Frauen haben sich zu Arbeitsgemeinschaften, Messeauftritten und Erfolgsteams zusammengefunden und wir haben endlich einen Raum gefunden, in dem wir konzentriert miteinander netzwerken können.

Heike Suck erinnerte uns nochmal an unsere Aktivitäten im Bereich Öffentlichkeitsarbeit.

  • Es gab mehrere Artikel in der Bergedorfer Zeitung über uns.
  • Termine der wirtschaftlichen Vereinigungen wurden durch uns wahrgenommen.
  • Sandra Pflaum hat unseren Flyer entworfen.
  • Stephanie Wagner hat uns eine Homepage erstellt.
  • Astrid Fiedler hat unseren Club über unsere Homepage, Facebook und Google + bekannter gemacht.

Astrid Fiedler stellte das großartige soziale Engagement einiger Unternehmerinnen vor.

  • Mehrere Unternehmerinnen haben im Rahmen von Kultur und Business kostenlose Vorträge im Schloss gehalten.
  • Unsere Patenschaft mit dem Mädchentreff Lohbrügge vom Dolle Deerns e.V. hat sich gefestigt und so freuen sich die Mädchen über eine Spende von EUR 800,00.
  • Einige Damen von uns engagieren sich in der Flüchtlingshilfe und auch die jungen Menschen vom Verein Futurepreneur e.V. haben wir unterstützt.

Und zum Nachtisch gab es einen Motivationsvortrag von Dr. Kathrin Axer.

Auftakt 1

Die Ladies Club Bergedorf-Spende wurde vom Organisations-Team (Astrid Fiedler, Heike Suck und Karola Schwaiger-Hartmann (v.l.n.r.)) im Rahmen des Neujahrs-Auftakts am 21.1.2016 an Maren Klink (2.v.r.) vom Mädchentreff symbolisch überreicht.

Einige Rückmeldungen:

  • Ein toller, kurzweiliger Abend.
  • Ich habe mich super unterhalten.
  • Ein besonderes Netzwerk.
  • Das Essen war lecker.

Fazit: So machen wir weiter!

 

Advertisements