Nachlese – Profilschärfung und die goldene Regel

Schlagwörter

Der letzte Freitag im Juni 2016 bewies es: Auch Gewitter und Regen halten engagierte Unternehmerinnen nicht von einem Treffen ab.

Steffi1

Sicher kennen dies einige von Ihnen: Man macht sich mit einer Idee, Dienstleistung etc. selbstständig. Im Laufe der Zeit wird klar, dass eine weitere Variante des eigenen Leistungsspektrums bei den potentiellen Kunden gut ankommt. Also wird das Portfolio erweitert. So erging es auch Stephanie Wagner, Profilschärfung und Positionierung. Sie entwickelte das neue Trainingstool „Lust auf einen starken Auftritt“ und stellte es den anwesenden Ladies vor. Hierzu bietet sie auch Workshops an.

„Behandle andere so, wie du von ihnen behandelt werden willst.“ lautet die Goldene Regel, ein alter und verbreiteter Ethik-Grundsatz. Karin Preising präsentierte die Regel als praktizierte Lebenshilfe und als Basis wirtschaftlichen Handelns. Ein Thema, das für regen Gedankenaustausch sorgte. Karins Buch-Tipp hierzu: Die goldene Regel von Karl-Otto Schmidt.
Karola Schwaiger-Hartmann berichtete über die neuesten Entwicklungen bezüglich des Unternehmerinnen-Kompetenz-Zentrums Bergedorf. Die für Frauen reservierten Räume im Glasbläserhöfe-Quartier können ab der 27. Kalenderwoche besichtigt werden. Die Vermietung startet ab 1. August 2016. Interessierte wenden sich bitte direkt an Karola Schwaiger-Hartmann.
Astrid Fiedler moderierte wieder gekonnt durch die Veranstaltung.
Astrid_Fiedler_ leitet_das_Unternehmerinnen-Netzwerk

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s